Einträge in News
LOS und Pink Cross lancieren gemeinsame Kampagne für Diskriminierungsschutz

Das Referendum gegen die Erweiterung der Anti-Rassismus-Strafnorm wurde heute von EDU und JSVP eingereicht. Die Schweizer Bevölkerung wird voraussichtlich am 24. November über den Diskriminierungsschutz abstimmen. Die beiden Dachverbände LOS und Pink Cross lancieren eine gemeinsame Homepage mit Spendenaufruf, um für den Diskrimierungschutz von Lesben und Schwulen durch die Antirassismusnorm zu kämpfen.

Weiterlesen
Gemeinsam gegen Homo-Hass!

Hast du heute den Sonntagsblick gelesen? Über sieben Seiten behandelt er den Schwulen-Hass, der sich in den Kommentarspalten breit machte nach dem öffentlichen Heiratsantrag von Sven Epiney. Es ist unglaublich wichtig, dass dieser Hass nicht einfach zur Kenntnis genommen, sondern thematisiert wird. Denn wir wissen es leider: Homophobie ist in der Schweiz im Jahr 2019 noch immer gesellschaftliche Realität.

Weiterlesen
Strafanzeige gegen PNOS-Funktionär: Homophobe Hetze bleibt unbestraft

Obwohl sich über 240 Personen innert kürzester Zeit der Sammelstrafanzeige von Pink Cross gegen den PNOS-Funktionär S. angeschlossen haben, wurde das Verfahren von der Staatsanwaltschaft eingestellt. Die Einstellung zeigt erneut, wie wichtig die Erweiterung der Anti-Rassismusstrafnorm ist. Pink Cross ist zuversichtlich, dass die Mehrheit der Bevölkerung solche Hetze nicht mehr tolerieren will und das Referendum gegen die Erweiterung an der Urne keine Chance haben wird.  

Weiterlesen